Projekt um.welt

der Arbeitsstelle Weltbilder, des VNB und des ifak

 

Das Projekt beschäftigt sich mit den Verbindungen von Klimawandel, Erhalt von Biodiversität und kultureller Vielfalt. Mit ausgewählten methodischen Settings wollen wir dazu beitragen, ein breites Verständnis für die komplexen Ursachen und Folgen globaler Herausforderungen zu verankern.

 

Das Projekt richtet sich vorwiegend an junge Menschen, aber auch an LehrerInnen und MultiplikatorInnen in der umwelt- und entwicklungspädagogischen Bildungsarbeit.

 

Bis Ende 2011 gestalteten wir einen Folder, einen Internetauftritt, diverse Rollups für die ZeitZeugen Ausstellung und zwei Handbücher zu den indigenen Gruppen der Adivasi und der Chansi-Mansi.

 

Ein umfangreiches Buch zum Projekt ist aktuell bei uns in Bearbeitung und wird Anfang 2012 im oekom-Verlag erscheinen.


www.projekt-um-welt.de