15.12.2015 // EcoDesignKit in der Betaphase


Unsere erste richtig große responsive Website geht an den Start. Wissen des UBA aufbereitet für Produktdesign-Studenten.

Mehr auch unter Projekte/ecodesignkit

oder direkt unter www.ecodesignkit.de

Für 2016 ist eine Überarbeitung und Vervollständigung geplant.

10.02.2015 // Wir sind Utopia-Changemaker!


Wir stellen – wie auch die Unternehmen Memo AG, Neumarkter Lammsbräu, Fraunhofer UMSICHT etc. – unter Beweis, dass wir mit großem Engagement konkrete Maßnahmen umsetzen, um Ökonomie, Ökologie und Soziales konsequent miteinander zu verbinden.

Hier ist unser: Changemaker-Fortschrittsbericht 2014.PDF

Mehr auch unter: www.utopia.de

2015 arbeiten wir wieder klimaneutral und haben unseren Footprint für 2014 neutralisiert. > myclimate.pdf

 
Auf dem Bild (v.r.n.l.): Prof. Dr. Rainer Grießhammer (Öko-Institut), Ralph Schiel naturblau +++, Silvia Ohms (Neumarkter Lammsbräu), Dr. Meike Gebhard und Anke Brünger (Utopia), Claudia Silber (Memo AG) und Bert Odenthal (Odenthal Design)  |  am 14. Januar 2015 bei Utopia in München

15.01.2015 // Guten Morgen Berlin // Utopia


Morgenstund hat … ich komme gerade mit dem Nachtzug aus München an, wo ich auf einem Changemaker-Treffen war. Mit Utopia, Herrn Prof. Dr. Grießhammer, Vertretern von Neumarkter Lammsbräu, Memo und Naturblau diskutierten wir (dieses Mal im kleinen Kreis) unsere Fortschrittsberichte, Leuchtturmprojekte und wie es mit den Changemakern weitergeht.

Sobald es das OK von Utopia gibt, stelle ich hier meinen Fortschrittsbericht zur Verfügung.

By the way: Auch 2015 arbeiten wir wieder klimaneutral und haben unseren Footprint für 2014 neutralisiert. > myclimate.pdf

 

28.03.2014 // Wir sind Utopia Selbstverpflichter


Die "Freiwillige Selbstverpflichtung" ist eine einfachere Form des "Utopia Changemaker Manifests" und wurde für Kleinunternehmen wie unseres entwickelt. Wir waren als einer der ersten kleinen Praxispartner dabei. Das Projekt der Utopia Stiftung wird von der Deutsche Bundesstiftung Umwelt gefördert. Das Öko-Institut e.V. ist als Projektpartner mit an Bord.

Das Manifest ist eine Selbstverpflichtung für Unternehmen, die im Bewusstsein ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Wege für nachhaltigeres Wirtschaften finden wollen. Unsere Selbstverpflichtung zeigt unsere Position, unser bisheriges Engagement und die Ziele, die wir uns noch gesteckt haben:
Freiwillige Selbstverpflichtung_Odenthal_FINAL.pdf

Mehr auch unter: www.utopia.de

 

25.01.2014 // Wir arbeiten klimaneutral!


Nachdem wir in den letzten Jahren unseren ökologischen Fußabdruck deutlich reduziert haben, neutralisierten wir unsere Arbeit für 2013 bei myclimate.
Das heißt: Ab sofort arbeiten wir für Sie klimaneutral.

www.myclimate.org

13.02.2013 // Odenthal Design

Wir sind angekommen in Berlin! Und haben uns ein wenig umbenannt – von büro bert odenthal in Odenthal Design. In Kreuzberg nahe des Gleisdreieckparks und nicht weit vom Potsdamer Platz entfernt sind wir für Sie da.

Mit unserem Umzug sind wir vielen interessanten Themen und Veranstaltungen in Berlin deutlich näher. Nachhaltigkeit und Kultur sind weiterhin unsere Themen. Und wir möchten nun mehr für Unternehmen tätig sein. Auch Anfragen für Shop-Designs und Startups sind herzlich willkommen.

Wenn Sie Fragen erstmal in einem unverbindlichen Gespräch klären wollen, dann komme ich gerne mal bei Ihnen auf einen Kaffee/Tee vorbei. Oder besuchen Sie uns.

Bert Odenthal

15.09.2011 // Nationaler Aktionsplan 2011 / UN Decade of Education
for Sustainable Development 2005–2014


Die dritte Fassung des Nationalen Aktionsplans ist nun verfügbar. Diese Broschüre umfasst neben den aktualisierten Teilzielen auch die von den Akteuren gemeinsam erarbeitete Strategie für die zweite Dekade-Hälfte.

 

Wir sind stolz diesen Nationalen Aktionsplan grafisch umgesetzt zu haben.

 

Direkt zur Projektseite.

 

Mittlerweile 20 deutsche Städte dokumentieren in der von uns gestalteten Broschüre ihre Ergebnisse im Bereich der kommunalen Nachhaltigkeitspolitik.

Gestaltungsbausteine waren neben der eigentlichen Layoutkonzeption, die auf der ersten Broschüre vom Oktober 2010 basiert, ebenfalls die ansprechende Visualisierung diverse Grafiken und Tabellen.

 

Ein bildschirmoptimiertes PDF finden Sie auf entsprechenden Projektseite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Oberbürgermeister 16 deutscher Städte haben am 13.10.2010 strategische Eckpunkte für eine nachhaltige Entwicklung in Kommunen vorgelegt.

An diesem Tag wurde die begleitende Broschüre vorgestellt, die in unserem Büro entstanden ist. Bei deren Konzeption war uns besonders wichtig, Information mithilfe vitaler Flächengestaltung und geradliniger Typografie zu vermitteln. Bald wird die Broschüre mit einer eigenen Projektseite hier zu sehen sein.

 

 

 

 

 

 

03.09.2010 // welt.bilder – das Buch 

 

Seit gestern dürfen wir uns über die druckfrischen Exemplare des welt.bilder-Buches freuen, das einen Großteil der Ergebnisse der weltwärts-Freiwilligen auf über 80 Seiten in Bild und Text dokumentiert.

28.04.2010 // Corporate Design department of tomorrow

 

Herzlichen Glückwunsch „zur Geburt“! Wir freuen uns, einen neuen Kunden begrüßen zu dürfen. Ein Multiplikator für Ihre Projektideen im Bereich social investment. Wir im Büro Odenthal gestalteten die Geschäftsausstattung mit Visitenkarten, Briefbogen, Aufklebern usw. und die Internetseite. Hier entlang:
www.department-of-tomorrow.de

23.11.2009 // Peer Challenger Report auf der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Die diesjährige Konferenz des RNE stand im Zeichen der Veröffentlichung des von uns gestalteten Gutachtens „Sustainability Made in Germany – we know you can do it“, dem sogenannten „Peer Challenger Report“ der die Beurteilung einer Gruppe aus Klima-, Nachhaltigkeits- und Wirtschafts-
experten zusammenfasst und am 23. November 2009 in Berlin Bundes-
kanzlerin Angela Merkel übergeben wurde.

Untersucht wurde, inwiefern die deutsche Politik sich der Umsetzung der Nachhaltigkeit angenommen und nationale ökonomische Projekte entsprechend gefördert hat. Hierin werden Lob und Anerkennung geäußert, aber auch eindeutige Kritik in Bezug auf den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Aktuelle Nachrichten:

http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts15994.html
>> Unterpunkt Rat für Nachhaltige Entwicklung

http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt1772.html
>> Unterpunkt Klimawandel

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/nachrichten#/beitrag/video/907224/Nachhaltigkeitsrat-kritisiert-Regierung

www.nachhaltigkeitsrat.de


Fotos: Rainer Lutter, Andrea Linß-Stelte, LIBOMEDIA
© Rat für Nachhaltige Entwicklung


Hinweis zu unserer Homepage

Diese Seite ist am 30.10.2009 online gegangen und wird laufend aktualisiert bzw. ergänzt. Bitte schauen Sie regelmäßig bei uns vorbei; lernen Sie frische Projekte kennen und lesen Sie spannende Neuigkeiten.

bert odenthal + team